Florida Pelikan

Die Krutynia in Masuren, ein Urwaldfluss per Kanu erkunden

Bilder unserer Masurentour 2013 findet ihr hier

Die Krutynia ist ein Flussgebiet in den Masuren, sie gilt als schönste  Kanustrecke Polens. Mit über 100 km fährt sie durch eine ursprüngliche  Landschaft, die Tier- und Pflanzenwelt ist in weiten Teilen unberührt.  Täglich wechseln sich See- und Flussbereiche ab, so dass neue Eindrücke  und Fotomotive ständig zu finden sind. Bei dieser Tour werden Sie nicht  nur durch die Natur gleiten, sondern im Vorbeifahren viel über Insekten, Wasserpflanzen, Wirbellosen und vielen anderen Tieren und Pflanzen über und unter Wasser kennen lernen.

Auch bei dieser Tour erweitern Sie Ihre fotografischen Kenntnisse,  gemeinsam werden wir abends die Fotoausbeute beurteilen und  exemplarische Bildbearbeitung durchführen. Hierzu verwenden wir  verschiedene Softwareprogramme, wesentliche Bildbearbeitungsschritte  üben wir an unseren eigenen Fotos. Sie sollten damit am Ende des  Seminars in der Lage sein in Zukunft erfolgreich Bildbearbeitung  einzusetzen. Auch bei diesem Seminar benutzen Sie ausschließlich ihr  eigenes Fotoequipment und lernen es besser zu beherrschen.

Diese Tour  kann auch als Familientour durchgeführt werden. Die naturkundlichen  Themen sind so ausgelegt, dass Kinder ab etwa 8 Jahren mitreisen können. Die Familien- und Erwachsenentouren werden jedoch getrennt  durchgeführt, so dass es zwei getrennte Touren sind.

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 9 Erwachsene. Die Kanuteilstrecken sind selbst von ungeübten Teilnehmern leicht zu bewältigen Wir fahren mit  dem Strom und übernachten entlang der Krutynia auf Campingplätzen. Alle  Campingplätze liegen in landschaftlich reizvoller Umgebung. Eine  Multimediashow von ausgesuchten Fotos wird nach Abschluss der Reise  erstellt.

Wer virtuell an meinen Reisen teilnehmen möchte, findet aktuelle und vergangene Reisen in meinen Reiseblogs

Aktuelle Masurentouren finden Sie unter Termine

Mokresee
Perlfalter
Seeschwalben
Linie2

Naturundfoto by Siegfried Bäsler urheberrechtlich geschützt 2013 - 2017